Prävention am Arbeitsplatz – Gesundheitsförderung, Beratung und Unterstützung bei Gesundheitsfragen am Arbeitsplatz

Vorbeugung ernährungsabhängiger Erkrankungen

In Österreich sind die Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bösartige Tumore weiterhin die häufigsten Todesursachen. Die Rolle der Ernährung bei der Entstehung chronischer Krankheiten ist gut belegt - unter den beeinflussbaren Risikofaktoren nimmt die Ernährung neben dem Rauchen eine herausragende Stellung ein.
Oft sind die Grundprinzipien gesunder Ernährung bekannt, deren Umsetzung jedoch sehr schwer. Man geht davon aus, dass beispielsweise 70% der Diabetes-Erkrankungen durch richtige Ernährung verhindert werden könnten.
Mit speziellen Beratungsgesprächen, Vorträgen und Seminaren möchten wir über aktuelle Erkenntnisse zur gesunden Ernährung und zum Umgang mit ernährungsbedingten Erkrankungen informieren.

Von uns erfahren Sie alles zur Vorbeugung gegen:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Diabetes mellitus Typ II
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Gelenksbeschwerden