Prävention am Arbeitsplatz – Gesundheitsförderung, Beratung und Unterstützung bei Gesundheitsfragen am Arbeitsplatz

Zusätzliche Leistungen / Untersuchungsleistungen

Aktion "Gesund im Betrieb"
Zur Bewusstseinsbildung bezüglich gesundheitsförderndem Verhalten werden Informationsmaterialien über gesundheitsgefährdende Themen wie zum Beispiel Stress, Rauchen und Übergewicht bereitgestellt. Weiters werden Beratungen von Mitarbeitern und Vorträge zu diesen Themen angeboten.

SVP Schulungen
Sicherheitsvertrauenspersonen haben von Gesetz her eine wichtige Aufgabe im Bereich Gesundheit am Arbeitsplatz und müssen entsprechend geschult sein. Bei diesem Kurs werden unter anderem arbeitsmedizinische und arbeitspsychologische Tätigkeiten vorgestellt.

Vorsorgeuntersuchung
Diese Untersuchungen sollen der Prävention von Krankheiten wie kardiovasluläre Erkrankungen, Herzinfarkt, Stoffwechselerkrankungen und Krebs dienen und das Bewusstsein für gesunde Lebensführung wecken bzw. verstärken.

P32 Verkehrstauglichkeitsuntersuchung für Eisenbahnverkehrsunternehmen und private Bahn-Unternehmen
Der Eisenbahnbetrieb stellt besondere Anforderungen an die Arbeitnehmerinnen. Durch ein darauf abgestimmtes Untersuchungskonzept wird die Verkehrstauglichkeit u.a. der Zugführerinnen regelmäßig kontrolliert.

Venenmessungen
Neben der speziellen Venenuntersuchung werden auch speziell bei stehendem und sitzendem Beruf, individuelle Beratungsgespräche zur Prävention von Venenerkrankungen angeboten

Lungenfunktionsmessung
Bei der Lungenfunktionsmessung wird eine CO-Messung durchgeführt und dem Mitarbeiter Informationsmaterial zur Verfügung gestellt. Ebenso kann eine Raucherentwöhnungsberatung in Anspruch genommen werden.

Strahlenschutzuntersuchungen
Hier werden Arbeitnehmer untersucht, die einer Strahlung ausgesetzt sind. Man kann zwischen 3 Untersuchungen unterscheiden: Eingangsuntersuchung (bei Eintritt)
Kontrolluntersuchung (alle 2 Jahre) und der Enduntersuchung (bei Austritt)

Untersuchung bei Arbeiten mit Absturzgefahr
Arbeiten in Höhen mit der Gefahr eines Absturzes erfordern eine entsprechende körperliche Konstitution und einen ausreichenden gesundheitlichen Zustand. Wellcon untersucht Ihre Mitarbeiterinnen, welche in Arbeitsbereichen mit erhöhter Absturzgefahr tätig sind.

Tropentauglichkeitsuntersuchungen
Bei dieser Untersuchung wird die körperliche und psychische Eignung eines in gemäßigtem Klima aufgewachsenen Menschen für einen Aufenthalt in den Tropen untersucht. Die Tropentauglich ist versicherungsrechtlich die Grundlage für die Anerkennung einer möglicherweise in den Tropen erworbene Berufskrankheit.

Untersuchung bei Verdacht auf Alkohol- und Drogenprobleme
Bei Verdacht auf Alkohol- oder Drogenprobleme des Mitarbeiters kann eine Blutabnahme, körperliche Untersuchung, Anamnese und Beratung des Arbeitnehmers stattfinden.