Prävention am Arbeitsplatz – Gesundheitsförderung, Beratung und Unterstützung bei Gesundheitsfragen am Arbeitsplatz

Arbeitsmedizinische Leistungen

Arbeitsplatzbegehung
Durch die Begehung der Arbeitsplätze werden krankmachende Arbeitsbedingungen ermittelt und beurteilt. Anschließend findet ein Beratungsgespräch statt, bei dem Verbesserungsmaßnahmen präsentiert werden.

Organisation Erste Hilfe Kurse
Wellcon unterstützt Sie bei der Organisation von Erste Hilfe Kursen, überprüft die Ö Norm gerechte Ausstattung der Erste Hilfe Kästen und berät in allen Fragen der Erste Hilfe am Arbeitsplatz.

Beratung des Arbeitgebers bezüglich arbeitsmedizinischen Fragen
Bei Anfragen seitens des Betriebes betreffend Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz wie die richtige Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung, die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen, u.v.m. berät Wellcon auf Grund breiten arbeitsmedizinischen Fachwissen.

Arbeitsmedizinische Sprechstunden
Zu unterschiedlichen medizinischen Themen und Fragen finden am Arbeitsplatz beratende, persönliche Gespräche mit den ArbeitnehmerInnen statt. ArbeitsmedizinerInnen unterliegen hierbei wie alle Ärzte der ärztlichen Schweigepflicht.

Eignungs- und Folgeuntersuchungen auf Basis der VGÜ
ArbeitnehmerInnen müssen bei beruflicher Exposition mit gewissen gefährlichen Arbeitsstoffen regelmäßig untersucht werden. Die Organisation und Durchführung dieser Eignungs- und Folgeuntersuchungen (§ 49, § 50 und § 51 AschG) muss von den dazu ermächtigten Ärztinnen und Ärzten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt werden.

Durchführung von Schutzimpfungen als Umsetzung der gesetzlich geforderten Präventivmaßnahmen bei erhöhtem Infektionsrisiko am Arbeitsplatz
Ist die berufliche Tätigkeit mit einem erhöhten Infektionsrisiko verbunden, sind die entsprechenden Impfungen anzubieten und durchzuführen. Wellcon organisiert für Sie die Impfstoffe und verwaltet die personenbezogenen Daten (entsprechend den gesetzlichen Vorgaben). Notwendige Auffrischungen und Kontrollen können so durch die ArbeitsmedizinerInnen rechtzeitig angeboten werden.

Erstellen/Anpassen der Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente
Nachdem die Arbeitsplatzbegehung und die Ermittlung der Gefahren und Maßnahmen stattgefunden habe, werden in Zusammenarbeit mit der Sicherheitsfachkraft die Dokumentation Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente aktualisiert.

Arbeitsmedizinische Untersuchungen
Unter Berücksichtigung der Tätigkeiten und Belastungen kann für jede Mitarbeitergruppe, in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ein Vorsorgeplan erarbeitet werden, der neben den Anforderungen des AschG und deren Verordnungen auch den allgemeinen Erkenntnissen der Gesundheitsvorsorge Rechnung trägt.

Teilnahme an ASA (Arbeitsschutzausschusssitzungen)
Der Arbeitsschutzausschuss hat die Aufgabe die Anliegen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung zu beraten. Präventivfachkräfte berichten über getätigte Leistungen und informieren über offene Themen aus dem Bereich Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Unterweisungen bzw. Arbeitnehmerschutzschulungen
Basierend auf dem Fachwissen unterstützt Wellcon bei der Ausarbeitung und Organisation von Unterweisungen und erstellt bei Bedarf entsprechende Schulungsunterlagen.

Bildschirmarbeitsplatzberatungen
Gemäß der Bildschirmarbeitsverordnung müssen Mitarbeiterinnen, welche Bildschirmarbeit verrichten, unterwiesen werden. Nach Besichtigung des Arbeitsplatzes findet eine persönliche Beratung bezüglich Ergonomie und richtiges Verhalten bei der Bildschirmarbeit statt.

Gesundheitsförderungsmaßnahmen
Zur Planung und Durchführung von GF-Maßnahmen stehen Ihrem Unternehmen Spezialisten der Wellcon (wie Sportwissenschafter, Ergonomen und ArbeitspsychologInnen) zur Seite, unterstützt von ArbeitsmedizinerInnen und Arbeitsmedizinern, welche die speziellen Arbeitsbedingungen vor Ort kennen.

Unsere Erfahrungen erstrecken sich auf die Gestaltung und Abwicklung von Gesundheitstagen, Veranstaltungen und Programmen über Bewegungsergonomie, Gesundheitszirkeln, Umgang mit Stress, Ernährungsberatung, Herz-Kreislaufprogrammen, gesundem Sport sowie die Gestaltung der dafür notwendigen Unterlagen.

Infoblatt zum Downloaden [Infoblatt_ARBEITSMEDIZIN.pdf, 145 KB]